Lipolyse (Fett-Weg-Spritze)

Die Fett-Weg-Spritze stellt eine nicht-operative Alternative zur Liposuktion (Fettabsaugung) dar. Unerwünschte Fettpölsterchen werden hierdurch auf schonende Weise reduziert – ganz ohne OP. Der Prozess der Fettreduktion ist zudem sehr schonend für den Körper, alldieweil das Fett über einen längeren Zeitraum abgebaut wird. Erste Ergebnisse sind dementsprechend nach 3-6 Wochen sichtbar.

Die Vorteile:

  • Behandlungsdauer je nach Größe des Areals (ca. 30 Minuten)
  • bei Bedarf lokale Betäubung mittels einer Betäubungssalbe
  • geringe Nachwirkungen – leichte Schwellung, Hämatome sowie „Muskelkater-Schmerz“

Wirkung und Behandlung:

  • Wirkungseintritt nach 3–4 Wochen
  • 1– ca. 5 Sitzungen, je nach Wunschergebnis
  • Behandlungspause von 3 Wochen

Die Injektions-Lipolyse (Fettauflösung mittels der Fett-Weg-Spritze) erfolgt mittels eines Wirkstoffgemisches aus Phosphatidylcholine 5 % und Deoxycholate Acid, welches Fettzellen auflöst. Infolgedessen transportiert der Stoffwechsel diese in der darauffolgenden Zeit auf natürlichem Wege ab. Häufig zeigen sich selbst bei schlanken Menschen Problemzonen am Körper, an denen sich Fettpolster obendrein hartnäckig halten. Auf Grund langwieriger Nachbehandlungen, Wundschmerz sowie längeren Ausfallzeiten scheuen viele Menschen jedoch einen chirurgischen Eingriff. Somit kann die Fett-Weg-Spritze daher als Alternative angewandt werden.

Zu beachten ist, dass die Injektionen nicht als Schlankmacher sowie der Gewichtsreduktion dienen.

Anwendungsgebiete:

Fett-Weg-Spritze zur Körpermodulation

 

        • Straffung der Gesichtsregion (Gesichts-Konturierung)
        • Doppelkinn
        • Wangen (Hängebäckchen)
        • Dekolleté
        • Innere Armpartien
        • Ober- und Unterbauch
        • Hüften
        • Beine (Reiterhosen, Oberschenkelinnenseiten)
        • Kniegelenke (oberhalb/Innenseite)
        • Rücken-Fettgeschwülste
        • Rückenpolster unterhalb des BHs
        • Unteres Gesäß (Bananenfalte)

 

Je nach Region und Größe der Fettdepots empfehlen wir  zwischen 2 und 5 Sitzungen im zeitlichen Abstand von 4–6 Wochen. Ferner bleibt zu beachten, dass es je nachdem wie einerseits der Körper den Wirkstoff annimmt und andererseits der Stoffwechsel arbeitet, zu sehr guten bzw. weniger befriedigenden Ergebnissen kommen kann.

Die Wirkung stellt sich schließlich frühestens nach 3 Wochen ein. Aus diesem Grund kann der Abbauprozess zudem bis zu 6 Wochen andauern. In den ersten 4 Wochen sollte daher auch keine weitere Injektion an derselben Stelle erfolgen. Andere Körperregionen können dessen ungeachtet nach 3 Wochen behandelt werden. Grundsätzlich kann eine Behandlung sooft wie gewünscht erfolgen. Hierzu gibt es keine Beschränkungen.

Für optimale Ergebnisse im Gesichts- und Körperbereich empfiehlt sich jedoch eine Kombinationstherapie mit weiteren Wirkstoffcocktails für den Körper sowie den Gesichts- und Halsbereich. Diese werden hierzu im Rahmen einer Mesotherapie ebenfalls in die Haut eingearbeitet. Sie straffen und festigen überdies das behandelte Hautareal. Folglich verhindern sie somit, dass die Haut nach dem Fettabbau schlaff wirkt bzw. hängt.

Was Sie nach der Behandlung vermeiden sollten:

  • Saunagänge
  • Sonnenbäder
  • heiße Bäder

Kontraindikationen:

  • Schwangerschaft, Stillzeit
  • Schwere Fettleibigkeit
  • Bekannte Überempfindlichkeit gegen einen der Inhaltsstoffe
  • Einnahme von Blutverdünnern sowie Blutgerinnungsstörungen
  • Allergien (Sojabohnen, Lokalanästhetika, Latex, Kreuzallergie: Birkenpollen)
  • Infektionserkrankungen
  • Autoimmunerkrankungen
  • Schwere Leber- und Nierenerkrankungen
  • Rheuma
  • Diabetiker

Aktueller Angebotspreis:

 

5 ml 79 .-€
10 ml149 .- €
15 ml209 .- €
20 ml249 .- €

Bitte beachten Sie, dass 5 ml des Wirkstoffs für ein Areal der Größe 8 x 10 cm benötigt werden.